GC Heddesheim in der 2. Bundesliga
Heddesheim, 13.08.2022
Diesen Artikel
13.08.2022 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
19

Heddesheim. Das war ein Finale nach Maß: Im letzten Ligaspiel hat der GC Heddesheim den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft.

 Nachdem das Team um Captain Thomas Krieger und Coach Jason Harvey die ersten vier Spieltage souverän jeweils den Tagessieg eingefahren hatte, ging es am letzten Spieltag noch um den fünften Sieg in Folge. Auf der Anlage des GC Hanau wollten die Spieler nochmals alles geben, um die „perfekte“ Saison zu spielen. Auch ohne den kurzfristigen Ausfalle zweier Spieler gelang dies, weil die Ersatzspieler Hantschk und Schuol ihre Aufgabe mit Bravour meisterten. Das beste Einzelergebnis erzielte Dammert für Heddesheim mit 70 Schlägen. Doch auch die anderen Teams gaben alles, um die entsprechende Position in der Abschlusstabelle zu erreichen. Am Ende reichte es für Heddesheim nur zu einem dritten Platz, was aber die Freude über den bereits feststehenden Aufstieg in die 2. Bundesliga keinen Abbruch tat. Nun wartet man gespannt auf die Gruppeneinteilung. tk/Bild: Gerhard Langendörfer

SOCIAL BOOKMARKS
13.08.2022 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage

 
Kantersiege für D-Mädchen
Großsachsen, 29.09.2022
Belasteter Neustart
Mannheim, 29.09.2022
Ein Ausrufezeichen
Weinheim, 29.09.2022