Gold, Silber und Bronze
Laudenbach, 13.02.2020
Diesen Artikel
13.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
15

Laudenbach. Die Bezirksmeisterschaften der Junioren im Kunstradfahren wurden in Laudenbach ausgetragen. Für den ausrichtenden Verein ging Maren Kaibel an den Start. Sie hat ihr Programm seit der letzten Saison aufgestockt. Alle neuen Übungen zeigte sie sicher, belegte damit den zweiten Platz und qualifizierte sich zugleich für die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften.

Für den TV Hemsbach gingen im Einer-Kunstradfahren der Juniorinnen Belana Florschütz und Anastasia Bechtold an den Start. Letztere blieb mit 131,93 Punkten weit unter ihren Möglichkeiten. Mehrere Abgänge und Probleme mit dem Zeitlimit führten zu hohen Abzügen. Dennoch konnte sich Anastasia Bechtold mit großem Vorsprung den Titel der Bezirksmeisterin sichern. Bis zum ersten BW-Cup Anfang März ist aber intensives Training notwendig, um ihr mit Höchstschwierigkeiten gespicktes Programm in den Griff zu bekommen.

Belana Florschütz startete mit einem Ausgangswert von 90,20 Punkten, von denen sie 80,10 Punkte ausfuhr. Damit sicherte sie sich in ihrem zweiten Juniorenjahr ihre erste Qualifikation für die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften. Durch Probleme bei der Rückwärtsserie verlor sie einige Punkte, beendete ihr restliches Programm jedoch ohne größere Fehler. Dadurch erzielte Belana Florschütz eine neue Bestleistung und erreichte den dritten Platz. KB

SOCIAL BOOKMARKS
13.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage