HSG Bergstraße unterliegt
Laudenbach, 26.01.2022
Diesen Artikel
26.01.2022 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
7

Laudenbach. Zum Auftakt der Badenliga-Meisterrunde mussten sich die B-Jugend-Handballerinnen der HSG Bergstraße dem in der Vorrunde verlustpunktfreien TB Pforzheim beim 13:22 (5:12) klar beugen. In einer torarmen Anfangsphase konnten die HSG-Mädels das Spiel bis zum 4:4 (14.) ausgeglichen gestalten. In der Folgezeit kamen die Gäste besser ins Spiel und erspielten bis zur Halbzeit einen komfortablen Sieben-Tore-Vorsprung. In die Angriffsbemühungen schlichen sich Ungenauigkeiten, in der Abwehr wurde im Vergleich zur Anfangsphase nicht mehr so konsequent gearbeitet. Auch das krankheitsbedingte Fehlen von einigen Spielerinnen machte sich bemerkbar. Nach der Pause fand die HSG wieder besser ins Match, verkürzte mit einem 5:2-Lauf den Rückstand nochmals, ehe sich die Gäste durch eine reifere Spielanlage absetzten.
HSG Bergstraße: Drexler; Diehm (2), Schüttken (1), Böhnig, Gärtner (5/1), Eckardt (3/1), Prähauser (1), Güner, Schmitt, Schuster (1).

SOCIAL BOOKMARKS
26.01.2022 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage