Mit Platz vier Podium knapp verpasst
Schönbuch, 17.09.2020
Diesen Artikel
17.09.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
16

Schönbuch. Das Finale der VR-Talentiade im Golf fand beim Golfclub Schönbuch statt. Organisator und Ausrichter war der Baden-Württembergische Golfverband (BWGV), der seinen Sitz in Holzgerlingen hat. 43 Teilnehmer hatten sich bei den drei Qualifikationsturnieren in der Golfanlage Birkenhof, beim Golfclub Schwäbisch Hall und beim Golf & Country Club Königsfeld für das Finale qualifiziert, darunter auch Alea Lüft und Amir Alexander Chirband vom Golfclub Heddesheim.

In den Altersklassen AK 11 und AK 9 qualifizierten sich jeweils die besten drei Jungen und Mädchen für das VR-Talentiade-Team Golf. In der AK 9 der Mädchen trat Alea Lüft vom GC Heddesheim an. Mit 37,5 Punkten landete sie auf dem vierten Platz. Amir Alexander Chirband trat in der AK 9 der Jungen an. Er erzielte 56 Punkte und den 13. Rang. Einmalig in Deutschland ist, dass 16 Sportfachverbände ihre Nachwuchsförderung im Einstiegsalter unter einem Dach gebündelt haben. Bei der VR-Talentiade Golf stehen vor allem golfsportbezogene sowie allgemeinsportliche und koordinative Aufgaben auf dem Programm. Die Kinder durchlaufen insgesamt neun Stationen bei diesem Wettbewerb.

Im Rahmen der Siegerehrung überreichten BWGV-Präsident Otto Leibfritz, Gianluca Zuccaro, Filialdirektor der Volksbank Böblingen, sowie Johannes Hauser, Jugendwart GC Schönbuch, jedem Teilnehmer eine Platzierungsurkunde sowie einen Turnbeutel vom GENO-Verband. Die auf den Plätzen eins bis drei Platzierten jeder Altersgruppe freuten sich ganz besonders über den Siegerpokal des BWGV und eine Medaille des GENO-Verbands. Die Plätze eins bis drei jeder Altersklasse dürfen sich über eine individuelle Förderung des BWGV in Form von Trainingsgutscheinen freuen. Im VR-Talentiade-Team 2020/21 sind folgende Spieler: AK 9 Mädchen: 1. Emilia Huber (Fürstlicher GC Oberschwaben), 2. Paula Reinhard (GC Bad Liebenzell), 3. Eva Beier (GC Hohenstaufen); AK 9 Jungen: 1. Adrien Derguini (GC Hohenstaufen), 2. Maximilian Endlich (G&LC Schloss Langenstein), 3. Tom Schneider (GC Schönbuch); AK 11 Mädchen: 1. Sandra Weber Bernardo (GC Neckartal), 2. Laetitia Leisinger (Freiburger GC), 3. Marie Kremm (GJ Königsfeld); AK 11 Jungen: 1. Tom Petar Hiss (G&CC Baden Hills), Moritz Frick (GJ Königsfeld), Elias Schwarzkopf (G&LC Schloss Langenstein).

SOCIAL BOOKMARKS
17.09.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage