TG Jahn Trösel trauert um Nico Krauß
Trösel, 31.08.2017
Diesen Artikel
31.08.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
668

Trösel. Trauer und Fassungslosigkeit bei der TG Jahn Trösel: Der Verein nimmt Abschied von seinem Spieler Nico Krauß (Bild: Verein), der im Alter von 26 Jahren zusammen mit seiner Freundin bei einem tragischen Verkehrsunfall in Thailand ums Leben gekommen ist.

Nico Krauß war Spieler in der ersten Fußballmannschaft der TG Trösel und auch im Skiklub des Vereins sehr aktiv. Weiterhin war er als F-Jugendtrainer beim JFV Unter-Flockenbach/Trösel tätig. Er trug seit frühster Kindheit das TG-Trikot und engagierte sich wie seine gesamte Familie sehr um die Belange des Vereins.

„Nicht nur die Fußballer, sondern alle Vereinsmitglieder werden ihn stark vermissen. Seine fußballerischen Fähigkeiten wurden nicht nur von seinen Trainern anerkannt, seine lockere und lebensfrohe Art war für die Mannschaft und für unseren Verein ein Gewinn“, heißt es vonseiten der TG Jahn.

Heimrecht getauscht

Nachdem die TG Trösel bereits am vergangenen Wochenende die Spiele gegen SV Fürth II (Kreisliga B) und SG Winterkasten/Gadernheim II (D-Liga) sowie alle Jugendspiele abgesagt hatte, wird am Wochenende jetzt das Heimspielrecht getauscht. Damit gastiert am Sonntag (15.15 Uhr) Olympia Lampertheim in Trösel, zuvor (13.15) spielt die SG Hammelbach/Scharbach II gegen die Reservemannschaft. Die TG Trösel bedankte sich bei den beiden Gegnern, die dem Tauschwunsch nachgekommen sind. Vor dem Anpfiff des B-Liga-Spiels gibt es eine Gedenkminute sowie einen Nachruf auf Nico Krauß, die Mannschaften der TG Jahn spielen zudem mit Trauerflor. beg

SOCIAL BOOKMARKS
31.08.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage