Timo Baumann wird ein Teufel
Leutershausen, 23.05.2020
Diesen Artikel
23.05.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
121

Leutershausen. Weil acht Augen mehr sehen als sechs, bekommt das Trainerteam der Drittliga-Handballer der SG Leutershausen Unterstützung. Mit Timo Baumann wird ein hoch motivierter Coach bei den Roten Teufeln einsteigen, um Cheftrainer Frank Schmitt, seinem Assistenten Michael Sturm und Torwarttrainer Liviu Ianos beim Vor- und Nachbereiten des Videostudiums zu helfen.

„Für mich ist es der nächste Schritt nach vorne, die Aufgabe ist spannend“, sagt Baumann. Der 26-Jährige wohnt in Leutershausen und durchlief alle SGL-Jugendteams, bevor er als Aktiver zum TSV Birkenau wechselte. Früh coachte er diverse Jugendmannschaften und übernahm vor drei Jahren das Damenteam des TSV Birkenau als Cheftrainer in der 3. Handball-Liga. „Das war eine tolle Aufgabe, jetzt wurde mir aber auch klar, dass ich eine neue Herausforderung suche“, sagt Baumann. Die hat er nun bei seinem Heimatverein. sok

SOCIAL BOOKMARKS
23.05.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage