Weltrekord von Kohlrausch anerkannt
Weinheim/Bitterwasser, 22.08.2017
Diesen Artikel
22.08.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
7

Weinheim/Bitterwasser. Was lange währt, wird endlich gut. So könnte man die Anerkennung des Streckenflug-Weltrekordes von der Pilotin Anja Kohlrausch (LSV Weinheim) beschreiben. Seit einigen Jahren nutzt Anja Kohlrausch ihren Weihnachtsurlaub, um im Mekka der Segelflieger in Bitterwasser (Namibia) ihrem Hobby nachzugehen. Dort hat die 50-Jährige alle ihre bisherigen Höchstleistungen erflogen, seien es Welt- oder Afrikarekorde.

Ihre letzte Superleistung für Frauen stellte sie am 17. Dezember 2016 auf. Doch bis dieser Flug mit einer Antares E/ 20 Meter, eine deklarierte Strecke mit bis zu drei Wendepunkten in der Offenen Klasse über 1137,3 km – gleichzeitig auch Kontinentalrekord – von der Federation Aeronatique Internationale (FAI) amtlich anerkannt wurde, dauerte es bis Ende Juli 2017. Zusammen mit ihren beiden Geschwindigkeitsrekorden ist sie jetzt Inhaberin von drei gültigen Weltrekorden. Diese wurden alle von Bitterwasser aus erflogen.

Eine Übersicht ihrer drei aktuellen Weltrekorde für Frauen: 121,5 km/h Geschwindigkeits-Dreieck über 1000 km: aufgestellt am 28. Dezember 2007. 138,1 km /h im 1000 km-Dreieck aufgestellt am 31. Dezember 2013 und 1137,7 km deklarierter Streckenflug mit drei Wendepunkten aufgestellt am 17. Dezember 2016. Dazu kommen noch drei Afrika-Rekorde: 1141,7 km über eine freie Strecke mit drei Wendepunkten, 147,99 km/h Geschwindigkeit im 500-km-Dreieck und 142,7 km /h Geschwindigkeit im 750 km-Dreieck, alle 2016 erflogen.

In der bisherigen Segelflugsaison in Deutschland konnte die mehrfache deutsche Meisterin teilweise berufsbedingt und bei weniger guter Wetterlagen kaum starten. Zwei herausragende Flüge über jeweils 800 km gelangen Anja Kohlrausch von Weinheim aus in ihrem Ventus 2a am 1. Juni mit 834 km in 9:26 Stunden, wobei sie ihr erstes FAI-Diplom über 750 km, angemeldetes Dreieck, erflogen hat, und am 21. Mai mit 822 km in 9:18 Stunden.

Da die promovierte Apothekerin als selbstständige Beraterin Pharmazeutische Technologie derzeit in Österreich stark beschäftigt ist, kommt sie kaum noch zum Segelfliegen. Das Bordbuch von Anja Kohlrausch zeigt in der aktuellen Saison von November bis heute bei 23 Flügen eine Distanz von 18 610 Kilometern und eine Gesamtflugzeit von 182 Stunden. In der deutschen Streckenflugmeisterschaft der Frauen, wo die besten drei Flüge gewertet werden, führt sie mit 3155 Punkten vor Corinne Baudisch (FG Neckartal/Köngen, 2255 Punkte). pfr.

SOCIAL BOOKMARKS
22.08.2017 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

Artikel der letzten 7 Tage

 
Die Löwen bauen neu auf
Heddesheim, 15.09.2020
Zwei Klassen höher als bisher
Hemsbach/Laudenbach/Sulzbach, 15.09.2020
Dramatische Personalsorgen
Mannheim, 15.09.2020