Lotto-Glückspilz in Heidelberg
Heidelberg, 03.04.2020
Diesen Artikel
03.04.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
8.981

Heidelberg. Noch weiß Lotto Baden-Württemberg nicht, welchem Glückspilz man 834 000 Euro überweisen darf: Ein noch unbekannter Spieler hat sich in der Mittwochsziehung mit sechs an der richtigen Stelle gesetzten Kreuzchen diese Summe gesichert. Hätte er auch noch die richtige Zusatzzahl auf seinem Spielschein gehabt, hätten ihm sogar 13,5 Millionen Euro zugestanden. So darf er sich aber darüber freuen, dass die sechs Richtigen ihn mit einer Wahrscheinlichkeit von eins zu 15,5 Millionen getroffen haben.

Der Spielschein ist in einer Annahmestelle in der Altstadt abgegeben worden. Um seinen Gewinn anzumelden, muss sich der Glückliche aber nicht dorthin begeben. Er kann sich bei der Zentrale in Stuttgart melden. Die gute Nachricht für alle: Der Jackpot erhöht sich für die Samstagsziehung auf 17 Millionen Euro. miro

SOCIAL BOOKMARKS
03.04.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle