Männer bleiben draußen
Affolterbach/Überwald, 10.02.2020
Diesen Artikel
10.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
27

Affolterbach/Überwald. Im Überwald haben die Narren längst das Zepter in die Hand genommen. Der OKACLU ist mit seinen sieben Prunksitzungen schon durch und bereitet sich auf die „Boa Narhalla“ vor, die Aschbacher „Hussmouge“ haben ihr Publikum bei vier Sitzungen mit einer Reise zurück in die alte Schulzeit begeistert und auch die Gras-Ellenbacher Karnevalsgemeinschaft hat ihre erste Elferratssitzung im 44. Jahr ihres Bestehens über die Bühne gebracht. Vor allem die weiblichen Narren haben aber einen Termin ganz besonders im Kalender stehen: die Weiberfastnacht.

„Girls Only“ – so lautet wieder die Devise, wenn die Damen des Carnevalsclubs Affolterbach (CCA) am Donnerstag, 20. Februar, zur Überwälder Weiberfastnacht in die Peter-Heckmann-Halle nach Affolterbach einladen. Beginn ist um 19.11 Uhr, der Einlass bereits eine Stunde früher. Diesmal geht es thematisch um Kinderserien, auf dem Programm stehen: „Top Acts aus dem Überwald“, ein buntes Rahmenprogramm mit vielen verschiedenen Show- und Gardetänzen, Büttenreden und Sketchen.

Die Närrinnen erwartet ein lustiger Abend. Auch ist genügend Zeit für Tanzpausen eingeplant. Für Verpflegung ist gesorgt. Im Anschluss kann in der närrischen Bar mit Drinks bis in die frühen Morgenstunden weitergefeiert werden.

Karten gibt es bei Elektro Werner in Aschbach, im Salon Christine in Wald-Michelbach, bei der Metzgerei Müller in Affolterbach und in der Kurverwaltung Gras-Ellenbach.

SOCIAL BOOKMARKS
10.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle