Museen und Gebäude bleiben geschlossen
Bensheim, 31.03.2020
Diesen Artikel
31.03.2020 04:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief

Bensheim. Zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus hat die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten in Hessen ihre Museen und anderen Gebäude bis vorerst 19. April geschlossen. Die Gärten und Parks sind von der Maßnahme nicht betroffen. Allerdings melden die Betreiber vor Ort trotz des milden und sonnigen Wetters deutlich sinkende Besucherzahlen. Der saisonal typische Ansturm auf die Anlagen der hessischen Schlösserverwaltung sei bislang ausgeblieben. Die Besucherzahlen lägen bisweilen weit unter dem Durchschnitt, heißt es aus Bad Homburg. Offenbar befolgen viele Menschen die Bitte, möglichst zu Hause zu bleiben. Stefan Jagenteufl ist neben dem Auerbacher Fürstenlager auch für den Prinz-Georg-Garten in Darmstadt zuständig. Der Gartenmeister berichtet, dass die Zahl der Gäste im Staatspark schon am Sonntag stark rückläufig gewesen sei: „Wir haben hier bei gutem Wetter in der Regel 5000 bis 8000 Besucher. Jetzt waren es nur ein paar Hundert.“ tt/Bild: Thomas Neu

SOCIAL BOOKMARKS
31.03.2020 04:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns