PKW-Unfall mit Straßenbahn 
Weinheim, 18.09.2020
Diesen Artikel
18.09.2020 05:30
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.422
Weinheim. Am Donnerstag Abend gegen 21.45 Uhr wollte ein 62-jährige Skoda-Fahrer auf der Mannheimer Straße wenden und wurde dabei von einer Straßenbahn erfasst. Durch den Zusammenstoß wurde der Autofahrer so sehr eingeklemmt, dass die Feuerwehr das Dach des Autos abtrennen musste, um den 62-Jährigen befreien zu können. Im Anschluss kam er mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Laut der Pressemitteilung der Polizei, war die Straßenbahn war mit ungefähr 20 Fahrgästen besetzt, von denen zwei Personen einen Schock erlitten und noch vor Ort behandelt werden mussten. 

Bis in die Nacht circa 00.30 Uhr war die Mannheimer Straße wegen der Unfallaufnahme stadteinwärts gesperrt, wodurch es sowohl im Straßen- als auch im Straßenbahnverkehr zu Behinderungen kam. Die Höhe des Sachschadens wird auf ca. 25.000,- Euro geschätzt.

SOCIAL BOOKMARKS
18.09.2020 05:30
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns