Palmöl ist doof?!
Lützelsachsen, 01.06.2019
Diesen Artikel
01.06.2019 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief

Lützelsachsen. Liebe Leser und liebe Leserinnen, wahrscheinlich haben sie schon einmal etwas über Palmöl gehört. Palmöl wird aus den Früchten der Palmölpflanze gewonnen. Es steckt heute in der Hälfte unserer Supermarktprodukte.

Doch nicht nur in Lebensmitteln steckt Palmöl drinnen. Es ist so vielfältig und günstig, dass es in vielen Produkten steckt, zum Beispiel auch in vielen Waschmitteln und in vielen Sonnencremes.

Um an Palmöl heranzukommen, muss man erst einmal Palmölplantagen abholzen. Um neue Palmölplantagen bauen zu können, muss der Urwald abgeholzt werden. Dies schadet der Umwelt und ganz besonders den Tieren, die vorher in dem Urwald gelebt haben.

Wir achten darauf, dass wir keine Produkte mit Palmöl mehr kaufen. Hoffentlich achten Sie ab jetzt, wie wir, mehr darauf, keine Palmölprodukte mehr zu kaufen. Es gibt nämlich auch sehr umweltfreundliche Alternativen.

Clara Früh und Hanna Henschke, 4b

SOCIAL BOOKMARKS
01.06.2019 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle