Radfahrer umgetreten und schwer verletzt
Diesen Artikel
19.02.2021 13:42
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
2.874

Hirschberg. Am Donnerstag gegen 17.40 Uhr soll auf dem Radweg der Heddesheimer Straße ein 33-jähriger Radfahrer, der mit seinem Sohn unterwegs war, einen entgegenkommenden 61-jährigen Radler im Vorbeifahren getreten und somit zu Fall gebracht haben. Das teilt die Polizei in einer Pressenotiz mit. Durch den Sturz zog sich der 61-Jährige schwere Kopfverletzungen zu. Kinder, die auf die Tat aufmerksam wurden, nahmen die Verfolgung des flüchtigen Täters auf und führten die alarmierten Polizeibeamten zur Anschrift des 33-Jährigen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06201/1003-0 beim Polizeirevier Weinheim zu melden.

SOCIAL BOOKMARKS
19.02.2021 13:42
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns