Radschrauben von geparktem Audi gelöst
Abtsteinach, 22.05.2020
Diesen Artikel
22.05.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
2.123

Abtsteinach. Das hätte böse enden können. Ein unbekannter Täter hat am Sonntag, 17. Mai, auf einem Wanderparkplatz an der „Alla hopp!“-Anlag in der Weinheimer Straße in Unter-Abtsteinach die Schrauben am Rad eines geparkten Audi A1 gelöst. Das schreibt die Polizei Südhessen in einer Pressemittteilung. Nur durch viel Glück habe sich das Rad nicht von der Nabe gelöst.  Beim Losfahren bemerkte die Wagenlenkerin sofort polternde Geräusche an ihrem Audi. Bei der Kontrolle stellte sie die fehlenden Schrauben fest. Ob ein Schaden am Audi entstanden ist, wird aktuell noch in einer Werkstatt überprüft.

Zeugen, die verdächtige Personen auf oder in der Nähe des Parkplatzes im Tatzeitraum gesehen haben sowie andere Autofahrer, die zuvor im Bereich Abtsteinach geparkt hatten und ebenfalls Veränderungen an ihrem Fahrzeug bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Wald-Michelbach unter 06207 /94050 in Verbindung zu setzen.

SOCIAL BOOKMARKS
22.05.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns