Raubüberfall auf Spielcenter
Weinheim, 07.08.2020
Diesen Artikel
07.08.2020 10:20
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.096

Weinheim. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung mitteilt, überfiel am späten Donnerstagabend ein maskierter Mann ein Wettbüro in der Grundelbachstraße in Weinheim. Er soll mit einem Messer gedroht und die Tageseinnahmen gefordert haben. Anschließend sei er zu Fuß geflüchtet. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter entkommen. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • Circa 20 Jahre alt 
  • Circa 180 - 185 cm groß 
  • bekleidet mit dunkler Trainingshose, Basecap und Schal 
  • Er hatte eine schwarze Tüte dabei

Da sich die Täterbeschreibung mit der des Überfalls auf den Getränkemarkt am Montag, 27. Juli, ähnelt, prüft die Kriminalpolizei aktuell einen Zusammenhang, wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte. Hier war die Täterbeschreibung ähnlich und auch hier hatte der Räuber mit einem Messer den Marktangestellten bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert. Er flüchtete ebenfalls zu Fuß mit rund 1000 Euro (siehe Link unten).

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-4444 oder bei der Polizeidienststelle zu melden.

SOCIAL BOOKMARKS
07.08.2020 10:20
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns