Rein in eine spannende Welt
Rimbach/Region, 06.09.2022
Diesen Artikel
06.09.2022 05:15
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
49

Rimbach/Region. Bei der Musikalischen Früherziehung der Jugendmusikschule (JMS) Weschnitztal/Überwald werden Kinder von zwei bis sechs Jahren „in die spannende Welt des Klangs, der Rhythmik, des musikalisch-szenischen Spiels und vieler interessanter Instrumente“ eingeführt, wie es in einer Pressemitteilung der JMS heißt.

Kinder lernen hinzuhören, zu lauschen und zu unterscheiden. Sie lernen ihre Stimme kennen, singen und erfinden Lieder, lernen Verse. Sie nehmen sich und ihren Körper wahr. Sie lernen, Musik in Bewegung umzusetzen und Bewegung in Musik. Die Kinder bauen selbst einfache Instrumente und spielen darauf. Sie spielen außerdem mit Instrumenten des kleinen und großen Schlagwerks. Es werden Lieder begleitet und Geschichten vertont. Am Ende des Schuljahres zeigen die Kinder, das über das Jahr Gelernte in einer kleinen Aufführung.

Schnuppertermine

An folgenden Unterrichtsorten und Terminen können Kinder und Eltern zwei Stunden kostenlos und unverbindlich schnuppern. Zu diesem Zeitpunkt finden später auch die regulären Gruppen statt.

Birkenau: Kindergarten „Kleine Strolche“: Montag, 12. September, 8.30 Uhr; Kindergarten Reisen: Donnerstag, 8. und 15. September, 9.15 Uhr

Grasellenbach: Kindergarten Hammelbach: Donnerstag, 8. und 15. September, 13.15 Uhr

Mörlenbach: Kindergarten Bonsweiher: Donnerstag, 15. und 22. September, 9 Uhr; Kindertagesstätte Tra-Um-Schloss: Montag, 12. und 19. September, 8.15 Uhr; Kindergarten Ober-Mumbach: Mittwoch, 14 und 21. September, 10.15 Uhr; Kindergarten Weiher: Mittwoch, 14. und 21. September, 9 Uhr

Rimbach: Alte Schule Rimbach (JMS): Donnerstag, 8. und 15. September, 14.30 Uhr

Wald-Michelbach: Mehrzweckhaus Hartenrod: Donnerstag, 8. und 15. September, 15.30 Uhr

Lindenfels: Kindergarten Winterkasten: Dienstag, 6. und 13. September, 8.30 Uhr

Weitere Kurse in den Gemeinden Birkenau, Fürth, Grasellenbach, Mörlenbach und Rimbach sind laut Jugendmusikschule in Planung. Entsprechende Informationen folgen.

Babys fördern mit Musik

„Die Eltern-Kind-Gruppe ist ein Freiraum mitten im Alltag, in dem Eltern und ihre Babys und Kleinkinder miteinander kommunizieren: Sie sprechen, singen, hören, tanzen, spielen miteinander“, heißt es in der Pressemitteilung der JMS weiter. Einmal in der Woche treffen sich bis zu zehn Paare, um zusammen Musik zu erleben. Je nach Alter hören und beobachten die Kinder, fühlen, begreifen, bewegen und handeln. Ihre Kompetenz nimmt ständig zu.

Zwei kostenlose und unverbindliche Schnupperstunden werden in den Räumen der JMS, Alte Schule Rimbach, jeweils donnerstags um 10.15 Uhr für ein- oder zweijährige Kinder angeboten. Bei entsprechender Nachfrage wird auch wieder ein Kurs für unter einjährige Kinder eingerichtet.

An der Jugendmusikschule der Weschnitztal- und Überwaldgemeinden wird darüber hinaus Unterricht in fast allen Instrumentalfächern sowie Vokalunterricht angeboten. Die Plätze werden nach dem Eingang der Anmeldungen vergeben.

Informationen über alle neuen Kurse und Instrumentalfächer erhalten Interessierte über die Geschäftsstelle der Jugendmusikschule in der Kirchgasse 5 in Rimbach, Telefon 06253/85912, E-Mail verwaltung@-jugendmusikschule.de sowie über www.jugend-musikschule.de.

SOCIAL BOOKMARKS
06.09.2022 05:15
Drucken Vorlesen Senden

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

 

 

Meistgelesen

  Titel Klicks Kategorie
1. Harmlos und schon längst heimisch 589 LOKALES
2. Sein Tod reißt viele Lücken 460 LOKALES
3. 218 Polizisten im Einsatz 310 POLIZEIBERICHTE
4. Ampel verschwindet 290 LOKALES
5. Freiheit für Heizkörper 286 LOKALES
6. Impfstoff gegen BA.4 und BA.5 228 LOKALES
7. Wenn über Nacht alles anders ist 197 LOKALES
8. Kracher in Lederhosen 184 LOKALES
9. Viele gekrönte Häupter 173 LOKALES
10. Frau beim Beladen ihres Autos bestohlen 162 POLIZEIBERICHTE