Rüstige Radfahrerin kollidiert mit Auto
Weinheim, 30.07.2020
Diesen Artikel
30.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
110

Weinheim. Immer wieder kommt es zu schweren Unfällen zwischen Fahrradfahrern und Autos, Lkw oder Omnibussen. Dabei sind vor allem die Radfahrer den deutlich überlegenen Gewalten ausgesetzt. Ein Vorfall dieser Art ereignete sich am Dienstagabend, kurz vor 18 Uhr. An der Einmündung Freudenbergstraße zur Schloßgartenstraße wurde eine 77-jährige Radfahrerin schwer verletzt.

Beim Abbiegen von der Schloßgartenstraße war sie mit dem Renault einer von rechts kommenden 40-jährige Fahrerin zusammengestoßen und auf die Straße gestürzt. An der Unfallstelle wurde sie durch einen Notarzt erstversorgt, ein Rettungswagen brachte die Seniorin anschließend in eine Klinik nach Mannheim, wo sie weiter behandelt wurde. Während der Unfallaufnahme war die Einmündung gesperrt, erst gegen 19.45 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden, berichtet das Polizeipräsidium Mannheim in einer Pressemitteilung.

SOCIAL BOOKMARKS
30.07.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!