Schmuckstück im Gerberbachviertel
Weinheim, 06.08.2022

Weinheim. Im Kerwehaus, das er ein Jahr zuvor nach aufwendiger Sanierung seiner neuen Bestimmung übergeben hatte, weihte der Verein Weinheimer Kerwe am 5. August 1972 die „Kerwescheuer“ ein, ein vom Abriss bedrohtes ehemaliges Scheunen- und Stallgebäude. Darin standen nach einer umfassenden Sanierung die Lagerräume zur Verfügung, die dem Kerweverein mit den Gemeindehaus-Plänen der Johannisgemeinde und dem dafür notwendigen Abriss des ehemaligen Druck- und Verlagshauses Diesbach an der Höllenstaffel verlorengegangen waren.

Durchsuchen Sie unser Archiv!