Schulanfänger versuchen sich als Bäcker
Diesen Artikel
19.07.2016 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
21

Siedelsbrunn. Hinter die Kulissen schauen: Die Schulanfänger vom Kindergarten Siedelsbrunn besuchten die Backstube der Bäckerei Jäger in Siedelsbrunn. Dabei bestaunten sie den großen Backofen und die großen Rühr- und Knetmaschinen. Jedes Kind bekam eine Bäckermütze und eine Schürze, bevor sie selbst aktiv werden durften. Eine große Maschine welkte den Teig aus, dann wurden Kekse ausgestochen und verziert.

Mit einem anderen Teig haben sie gelernt, wie Brezeln und Knoten geformt werden. Die Kinder merkten schnell, dass das gar nicht so einfach ist und viel Übung und Fingerfertigkeit bedarf. Nach der Arbeit – und das freute die Nachwuchsbäcker besonders – gab es für sie eine Stärkung. „Es war ein interessanter Tag in der Backstube, wofür sich der Kindergarten bei Familie Jäger bedankt“, heißt es seitens des Kindergartens.

SOCIAL BOOKMARKS
19.07.2016 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

 

 

 

Meistgelesen