„So können wir nicht mehr weiterarbeiten“