Testpersonen gesucht
Heidelberg, 24.01.2020
Diesen Artikel
24.01.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
11

Heidelberg. Kann Sprachenlernen die geistige Fitness im Alter fördern? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Studie, die am Netzwerk Alternsforschung (NAR) der Universität Heidelberg durchgeführt wird. Gesucht werden dazu Personen im Alter zwischen 65 und 80 Jahren, die als Muttersprache Deutsch sprechen und keine Fremdsprache fließend beherrschen.

Teilnehmer haben die Möglichkeit, in Heidelberg kostenfrei einen dreiwöchigen Intensivkurs in Spanisch für Anfänger (ohne Vorkenntnisse) zu besuchen. Unterricht ist Montag- bis Freitagvormittag mit einer Dauer von täglich 1,5 Stunden. Verantwortlich für die sogenannte SpeAK-Studie ist Doktorandin Judith Großmann, die das Forschungsprojekt am NAR durchführt. Die Teilnahme an der Studie umfasst neben dem Besuch des Sprachkurses ein Telefoninterview sowie vier Vor-Ort-Termine, bei denen die geistige Fitness untersucht werden soll.

Wer sich für eine Teilnahme an der SpeAK-Studie interessiert, erhält weitere Informationen unter der Telefonnummer 06221/548128 oder kann sich per E-Mail
(speak@nar.uni-heidelberg.de) an die Verantwortlichen wenden.

SOCIAL BOOKMARKS
24.01.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle