Tradition trifft auf Trend
Affolterbach, 21.09.2022
Diesen Artikel
21.09.2022 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
57

Affolterbach. Gleich zweimal heißt es in diesem Jahr in Affolterbach: „Die Krüge hoch!“ Denn nach zwei Jahren Pause feiert der SV Affolterbach gemeinsam mit der Trachtenkapelle Kocherbach am Samstag, 8. Oktober, ab 18 Uhr die fulminante „Nacht in Tracht“. Die letzten Veranstaltungen dieser Art waren ausverkauft. Die Stimmung brodelte – Party pur war angesagt, heißt es in der Einladung der Vereine. Und das wird auch sicher 2022 wieder der Fall sein, wenn Tradition auf Trend trifft. In der bayrisch dekorierten Peter-Heckmann-Halle in Affolterbach, Bahnstraße 30, wird den Gästen alles geboten werden, was zu einer zünftigen Oktoberfest-Gaudi gehört.

Die Trachtenkapelle sorgt mit Live-Musik für Stimmung und das SVA DJ-Team heizt abwechselnd mit Oldies, Hits und Schlagern zum Abtanzen und Mitfeiern ein. Bayerische Schmankerl wie Haxe, Brezel, auf dem Grill zubereitete Speisen und vieles mehr dürfen bei der Trachtennacht nicht fehlen.

Zur „Nacht in Tracht“ haben sich die beiden Veranstalter aber Weiteres ausgedacht. So grassiert nicht nur das Trachtenfieber in München, eines darf auch beim Ambiente nicht fehlen: Die dekorierte Halle ist ganz wie das große Oktoberfest in München in „Boxen“ eingeteilt.

Der Vorverkauf ist bereits gestartet. Gruppen können ab sofort einen Tisch für acht bis zehn Personen reservieren. Kontakt über die Metzgerei Müller, Telefon: 06207/2226.

Am Sonntag, 16. Oktober, wollen die beiden Vereine die letztjährige Veranstaltung „Tag in Tracht“ wiederholen. „Gerade älteren Zuschauern ist die riesige Gaudi bei der Nacht in Tracht doch etwas zu laut und wir wollen mit allen Generationen feiern“, sind sich die beiden Vorsitzenden Tim Schons und Franziska Bauer einig. Deshalb steht ab 11 Uhr Blasmusik auf dem Programm, ein DJ sorgt ferner für die passende Hintergrundmusik. Um besser planen zu können, werden für den „Tag in Tracht“ am Sonntag Essensanmeldungen entgegengenommen. Ansprechpartner ist ebenfalls die Metzgerei Müller, Telefon: 06207/2226.

SOCIAL BOOKMARKS
21.09.2022 05:00
Drucken Vorlesen Senden

Durchsuchen Sie unser Archiv!