Tresor-Diebe schlagen zu
Mörlenbach/Bensheim, 22.02.2020
Diesen Artikel
22.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
867

Mörlenbach/Bensheim. Zwischen 18 Uhr am Donnerstag und circa 4.30 Uhr am Freitag ist in ein Haus in der Edertalstraße in Bonsweiher eingebrochen worden. Wie die Polizei mitteilt, hebelten die Täter die Eingangstür auf, gelangten so in der Verkaufsraum einer Bäckerei und stahlen dort einen Tresor. Mit ihrer Beute suchten sie anschließend das Weite. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang in der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06252/7060 bei der Polizei zu melden.

Ebenfalls in der Nacht zum Freitag haben sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einer Bäckerei in der Bensheimer Bahnhofstraße verschafft. Gegen 5 Uhr entdeckten Zeugen Einbruchsspuren und verständigten die Polizei. Der Tatzeitraum reicht bis circa 18.50 Uhr am Vorabend zurück. Die Täter brachen einen Tresor aus der Verankerung und entwendeten ihn samt Inhalt. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06252/7060.

Dass Diebe Tresore aus Bäckereien stehlen, ist offenbar kein ganz seltenes Phänomen. Erst in der Nacht zum Dienstag, 13. Januar, haben Einbrecher in einer Bäckerei in der Schwanheimer Straße in Bensheim einen Tresor samt Inhalt entwendet. 
Sogar drei Bäckereieinbrüche gab es im Januar in Hemsbach. Zweimal machten sich die Täter mit einem Tresor aus dem Staub, einmal scheiterte das Vorhaben, die Einbrecher flüchteten ohne Beute (wir haben berichtet).  

Manchmal tauchen Tresore aber auch wieder auf - im wahrsten Sinne des Wortes. So geschehen Anfang Februar in Heidelberg. Bei Bauarbeiten im Neckar im Bereich des Stauwehrs Heidelberg-Wieblingen wurden ein grauer Möbeltresor (35/25/25 Zentimeter) und eine blaue Geldkassette (15/20 Zentimeter) gefunden. Die Behältnisse sind aufgebrochen, die Liegezeit im Wasser dürfte nur wenige Monate betragen. Wer Hinweise zur Herkunft der Gegenstände machen kann, wird gebeten, sich bei der Wasserschutzpolizei Heidelberg, unter der Nummer 06221/13748-3 zu melden.  shy

SOCIAL BOOKMARKS
22.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle