Versuchter Diebstahl und Körperverletzung
Weinheim, 22.02.2020
Diesen Artikel
22.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Leserbrief
1.884

Weinheim. Die Polizei sucht Zeugen für einen Vorfall, der sich am frühen Freitagnachmittag an der OEG-Haltestelle „Weinheim-Hauptbahnhof“ ereignet hat.  Laut Polizeibericht hatte ein 43-jähriger Mann gegen 13 Uhr an der Haltestelle auf die gerade einfahrende Bahn der Linie 5 in Richtung Schriesheim gewartet, als ihm ein unbekannter Täter den Geldbeutel aus der Jackentasche stahl. Der 43-Jährige bemerkte den Diebstahl und geriet mit dem Täter in Streit. 

Der Unbekannte soll den Mann daraufhin zu Boden gerissen und  mehrfach auf ihn eingetreten haben. Als ein  Helfer einschritt, ließ der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete. Er wird wie folgt beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, dunkelhäutig, kurze, schwarze Haare, Dreitagebart. Er trug eine blaue Jacke und Jeans. Die Haltestelle war während des Tatzeitpunkt um 13 Uhr, belebt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, insbesondere der noch unbekannte Helfer, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim, unter der Nummer 06201/1003-0 in Verbindung zu setzen.

SOCIAL BOOKMARKS
22.02.2020 05:00
Drucken Vorlesen Senden
Ihre Meinung interessiert uns

Durchsuchen Sie unser Archiv!

SLK+MK_Magazine_Rectangle

 

Meistgelesen