„Vor dem Schimpfen muss Information stehen“