Kriminalität

22-facher Fahrzeugdieb gefasst

Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei. Foto: David Inderlied/dpa/Illustration
Eine Hand hält Handschellen vor einen Streifenwagen der Polizei.

Weiterstadt (dpa/lhe) - Bei Fahrzeugkontrollen in Südhessen ist der Polizei ein großer Fang gelungen: Die Beamten entdeckten einen mit EU-Haftbefehl gesuchten Autodieb. Der 36-jährige, der den Fahndern zunächst einen gefälschten Ausweis vorlegte, wurde am Dienstagabend auf der Autobahn 5 bei Weiterstadt festgenommen. Er soll am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. «Der Mann hat wegen 22 Fahrzeugdiebstählen noch eine Restfreiheitsstrafe von drei Jahren zu verbüßen. Er stand darüber hinaus unter Drogeneinfluss und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen», berichtete die Polizei.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Bei der Autobahnkontrolle wurden insgesamt 63 Fahrzeuge gestoppt. Die Polizisten leiteten in 13 Fällen Ermittlungsverfahren ein - unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, unerlaubten Aufenthalts in Deutschland und Urkundenfälschung.