Tübingen

Auto brennt auf Autobahn: 100.000 Euro Schaden

Ein brennendes Auto. Foto: David Young/dpa/dpa-tmn/Symbolbild
Ein brennendes Auto.

Rottenburg am Neckar (dpa/lsw) - Ein Wagen hat sich auf der Autobahn 81 bei Rottenburg am Neckar (Kreis Tübingen) überschlagen und ist ausgebrannt. Der 41-jährige Fahrer sei bei dem Unfall in der Nacht zum Donnerstag nur leicht verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Der Schaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Der Mann war den Angaben nach mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen. Nach dem Unfall war am Donnerstagmorgen nur ein Fahrstreifen der A 81 in Richtung Stuttgart befahrbar, wie es hieß.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.