Unfälle

Auto schleudert Fußgänger mit Kinderwagen vom Gehweg

Ein Mann ist mit einem Säugling auf einem Fußweg unterwegs. Plötzlich fährt ein Auto auf ihn zu. Der Passant kann nicht ausweichen.

Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt. Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Symbolbild
Ein Einsatzort der Polizei ist mit Flatterband abgesperrt.

Seeheim-Jugenheim (dpa) - Ein Fußgänger mit einem Kinderwagen ist bei einem Autounfall im südhessischen Seeheim-Jugenheim vom Gehweg in ein Gebüsch geschleudert worden. Der 46-Jährige und das zehn Wochen alte Baby wurden durch den Aufprall leicht verletzt und kamen zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Montagabend mitteilte. Eine 37-jährige Autofahrerin und ihr zwei Jahre altes Kind wurden an der Unfallstelle ambulant versorgt.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Die Frau war am Montagabend aus bislang ungeklärten Gründen mit ihrem Wagen kurz hinter einer Kreuzung in der Gemeinde im Landkreis Darmstadt-Dieburg nach rechts abgekommen. Ihr Auto touchierte zunächst den Außenspiegel eines geparkten Wagens und stieß dann gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug, das dadurch mehrere Meter nach vorne geschleudert wurde. Dieses Auto prallte gegen den Passanten.