Bundesliga

Doppelpack von Höler: SC Freiburg gewinnt gegen Altach

Freiburgs Lucas Höler in Aktion. Beim nicht-öffentlichen Testspiel traf Lucas Höler am Donnerstag gegen den SCR Altach gleich zweimal. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild
Freiburgs Lucas Höler in Aktion. Beim nicht-öffentlichen Testspiel traf Lucas Höler am Donnerstag gegen den SCR Altach gleich zweimal.

Freiburg (dpa/lsw) - In der Länderspielpause hat Fußball-Bundesligist SC Freiburg ein Testspiel gegen den österreichischen Erstligisten SCR Altach gewonnen. Stürmer Lucas Höler traf am Donnerstag gleich zwei Mal gegen die vom Abstieg bedrohten Österreicher und verhalf Freiburg damit zum 2:0-Sieg (1:0). Die Tore erzielte Höler früh in der ersten Halbzeit (13. Minute) und kurz nach dem Seitenwechsel. Das Testspiel war eine Einsatzchance für viele Spieler aus der zweiten Mannschaft. Denn 14 Profis von Trainer Christian Streich sind derzeit mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. 

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ursprünglich war geplant, dass es in dem Testspiel zu einer Begegnung mit dem früheren deutschen Nationalstürmer Miroslav Klose kommt. Doch Altach trennte sich am Montag von seinem Cheftrainer. Der Weltmeister von 2014 hatte das Traineramt bei den Vorarlbergern erst vor neun Monaten übernommen.

Das nächste Pflichtspiel in der Bundesliga bestreitet der SC Freiburg am 1. April gegen Hertha BSC.