Karlsruhe

Drei Katzen sterben bei Wohnungsbrand

Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Feuerwehrfahrzeug ist mit Blaulicht auf Einsatzfahrt.

Karlsruhe (dpa/lsw) - Bei einem Wohnungsbrand in Karlsruhe sind drei Katzen gestorben. Das Feuer war in der Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Rauch drang aus den Fenstern, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Haus wurde von der Feuerwehr vollständig geräumt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Insgesamt konnten vier Katzen in der Wohnung angetroffen werden. Trotz schneller Versorgung mit Sauerstoff starben drei der Katzen nach ihrer Rettung. Die Vierte wurde an die Tierrettung übergeben. Kein Mensch wurde durch das Feuer verletzt. Ein Schaden habe noch nicht beziffert werden können. Auch die Brandursache war noch unklar.