Verkehr

Eine Tote und ein Schwerverletzter bei Unfall in Südhessen

Eine Autofahrerin stirbt bei einem Frontalzusammenstoß, der Fahrer des anderen Wagens wird schwer verletzt. Auch mithilfe von Zeugen will die Polizei klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Eine 64-jährige Frau stirbt beim Zusammenstoß von zwei Autos in Südhessen, der Fahrer des anderen Wagens wird schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch offen. Foto: Friso Gentsch/dpa
Eine 64-jährige Frau stirbt beim Zusammenstoß von zwei Autos in Südhessen, der Fahrer des anderen Wagens wird schwer verletzt. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch offen.

Riedstadt (dpa/lhe) - Eine 64-jährige Frau ist auf der Bundesstraße 44 in Südhessen beim Zusammenstoß ihres Autos mit einem entgegenkommenden Wagen ums Leben gekommen. Der 29-jährige Fahrer des anderen Autos wurde schwer verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wie es zu dem Unfall nahe Riedstadt kommen konnte, war zunächst unklar. 

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Nach Polizeiangaben erlag die 64-Jährige noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Während der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt zog einen Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzu. Zeugen wurden gebeten, sich bei der Polizeistation Groß-Gerau zu melden.