Bundesliga

Eintracht spielt gegen VfL Wolfsburg im Deutsche Bank Park

Niko Arnautis, Trainer von Frankfurt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Archivbild
Niko Arnautis, Trainer von Frankfurt.

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Eintracht Frankfurts Fußballfrauen werden das Bundesliga-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am 14. Mai (13.00 Uhr) im Deutsche Bank Park austragen. Dies teilte der Verein am Mittwoch mit. Nach der Partie am 16. September 2022 gegen den FC Bayern München ist es das zweite Spiel in der laufenden Saison im großen Eintracht-Stadion. Gegen den FC Bayern waren 23.200 Zuschauer zum Saisoneröffnungsspiel gekommen.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

«Die Erinnerungen an den Saisonauftakt gegen Bayern vor der Rekordkulisse sind bei uns allen noch immer in den Köpfen», sagte Cheftrainer Niko Arnautis. «Wir alle freuen uns mega auf das nächste Highlightspiel im Deutsche Bank Park. Es ist immer etwas ganz Besonderes, in großen Stadien auflaufen zu dürfen.»