DFB-Pokal

Hoeneß' VfB-Startelf mit Sosa und Führich: FCN mit Horn

Stuttgarts neuer Trainer Sebastian Hoeneß bei einer Pressekonferenz. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Stuttgarts neuer Trainer Sebastian Hoeneß bei einer Pressekonferenz.

Nürnberg (dpa) - Sebastian Hoeneß setzt für seine erste Startelf als Trainer des VfB Stuttgart auf Borna Sosa. Der 25 Jahre alte Abwehrspieler steht im DFB-Pokal-Viertelfinale beim 1. FC Nürnberg an diesem Mittwoch (18.00 Uhr/Sky) nach verletzungsbedingter Pause bei Union Berlin wieder in der Anfangsformation. Insgesamt nimmt Hoeneß, der bei dem Fußball-Bundesligisten am Montag als Nachfolger von Bruno Labbadia bekannt gegeben wurde, vier Veränderungen vor. Chris Führich ersetzt im Sturm etwa Juan Perea.

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Bei den Nürnbergern gibt Linksverteidiger Jannes Horn sein Debüt im FCN-Trikot. Der 26-Jährige ist bis zum Saisonende vom VfL Bochum an den fränkischen Fußball-Zweitligisten ausgeliehen, kam aufgrund einer Meniskusverletzung bislang beim «Club» aber noch nicht zum Einsatz.