ATP

Kyrgios verliert Tennis-Comeback in Stuttgart

Nick Kyrgios steht auf dem Platz. Foto: Marijan Murat/dpa
Nick Kyrgios steht auf dem Platz.

Stuttgart (dpa) - In Stuttgart hat Tennis-Unterhaltungskünstler Nick Kyrgios sein Comeback nach einer Knie-Operation verloren. Der Wimbledon-Finalist von 2022 wirkte beim 5:7, 3:6 am Dienstag gegen den Chinesen Wu Yibing noch nicht fit und war in seinem ersten Spiel in diesem Jahr entfernt von seiner Topform. Der 28 Jahre alte Australier hatte seit Oktober des vergangenen Jahres kein Match mehr bestritten und sich im Januar am Knie operieren lassen. 

Mit dem Aus des zweimaligen Halbfinalisten am Weissenhof geht dem Stuttgarter Turnier ein weiterer prominenterer Spieler verloren. Am Montag war bereits der italienische Titelverteidiger Matteo Berrettini in der ersten Runde ausgeschieden. 

Von einem deutschen Teilnehmer-Trio erreichte nur Jan-Lennard Struff die zweite Runde. Alexander Zverev hatte seine geplante Teilnahme nach seinem Halbfinaleinzug bei den French Open wegen Oberschenkelproblemen abgesagt.