Wetter

Regen und teilweise Gewitter in Hessen

In Hessen bleibt es in den nächsten beiden Tagen nass. Am Freitag gibt es teils kräftige Gewitter mit Starkregen.

In Hessen regnet es am Donnerstag und Freitag. Foto: Martin Schutt/dpa
In Hessen regnet es am Donnerstag und Freitag.

Offenbach (dpa/lhe) - In Hessen müssen sich die Menschen erneut auf Regen und teils auch Gewitter einstellen. Am Donnerstag könne es zunächst im Norden des Bundeslandes örtlich Schauer und Gewitter geben, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Dabei seien auch Starkregen und starke Böen von bis zu 55 Kilometer pro Stunde möglich. Danach bleibe es jedoch meist trocken. Die Temperaturen liegen demnach bei Höchstwerten von 25 bis 28 Grad. Es gehe ein schwacher Wind. 

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

Am Freitag gebe es Schauer und teilweise kräftige Gewitter mit Starkregen. Dabei kann es nach Angaben vom DWD am Morgen auch zu stürmischen Böen von bis zu 70 Kilometern pro Stunde und Hagel kommen. Das Thermometer zeige maximal 23 bis 26 Grad an. Dazu wehe ein schwacher bis mäßiger Wind. Bei Schauern und Gewittern könne es zu starken bis stürmischen Böen kommen.

Im Laufe des Samstags bestehe nur ein geringes Schauerrisiko. Die Temperaturen liegen demnach bei Höchstwerten von 19 bis 23 Grad. Der Wind sei mäßig.