Verteidiger

Schwenningen holt Boyle vom Eishockey-Meister EHC München

Daryl Boyle von München spielt den Puck. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild
Daryl Boyle von München spielt den Puck.

Villingen-Schwenningen (dpa/lsw) - Die Schwenninger Wild Wings haben sich für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) mit Abwehrspieler Daryl Boyle verstärkt. Der 36 Jahre alte Deutsch-Kanadier kommt vom Meister EHC Red Bull München, für den der Olympia-Zweite von 2018 neun Jahre lang spielte. Dies teilten die Wild Wings am Montag mit.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

«Schwenningen hat mich überzeugt, auch wenn das Abschneiden in der letzten Saison sicher nicht so erfolgreich war wie erhofft. Dennoch hat das Team einen sehr guten Kern, der auch für nächstes Jahr zusammengeblieben ist und mit Steve Walker natürlich einen Trainer, den ich bestens kenne», begründete Boyle seinen Wechsel.