Verkehr

Schwerer Sattelzug bei Unfall auf A96 umgekippt

Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Neuravensburg (dpa/lsw) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 96 Höhe Neuravensburg bei Wangen im Allgäu ist ein 40 Tonnen schwerer Sattelzug eines Lasters umgekippt. Der 61 Jahre alte Fahrer des Lkws war am Mittwochabend in Richtung Memmingen unterwegs, als plötzlich der Vorderreifen seines Lasters platzte, wie die Polizei mitteilte. Demnach verlor der Mann zunächst die Kontrolle und kam von der Straße ab. Anschließend fuhr er über den Erdwall und sein schwerer Sattelzug kippte um. Der Lasterfahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf etwa 60.000 Euro. Wegen der Bergungsarbeiten war die A96 in Richtung Memmingen für mehrere Stunden einseitig gesperrt.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.