In eigener Sache

Willkommen auf dem neuen Nachrichtenportal von WNOZ

Gugge mol do! Modern, top-aktuell und informativ: Der neue Internetauftritt der Weinheimer Nachrichten und der Odenwälder Zeitung. Was sich verändert hat und was Abonnenten für ihren ersten Login wissen müssen.

Guggemol do! Auch Comedian Bülent Ceylan informiert sich auf der neuen Webseite wnoz.de über Nachrichten aus der Region. Foto: Thomas Rittelmann
Guggemol do! Auch Comedian Bülent Ceylan informiert sich auf der neuen Webseite wnoz.de über Nachrichten aus der Region.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

heute stellen wir Ihnen unsere neue Webseite vor. Damit Sie aktuelle Nachrichten, spannende Hintergründe und packende Geschichten von Menschen aus unserer Region noch bequemer digital lesen können, haben wir unseren Internetauftritt nicht nur optisch überarbeitet, sondern komplett neu konzipiert. Da staunt sogar Comedian Bülent Ceylan!

Im Mittelpunkt unseres neuen Nachrichtenportals stehen Sie, lieber User! Redaktion, Designer, Web-Entwickler, Kollegen aus dem Leserservice und viele weitere Mitarbeiter unseres Verlags DiesbachMedien haben gemeinsam daran gearbeitet, dass Sie sich noch schneller und intuitiver über alles informieren können, was an der Bergstraße und im vorderen Odenwald gerade passiert.

Das ist neu

Eines vorneweg, trotz aller Neuerungen bleibt WNOZ Ihre verlässliche Heimatzeitung vor Ort. Unabhängig und gleichzeitig verbunden mit den Menschen, den Vereinen und Organisationen, die das Leben hier prägen. Auch unser E-Paper - die gedruckte Zeitung in digitaler Form - ist nach wie vor über die Webseite und unsere App abrufbar.

Unsere neue Startseite bündelt die wichtigsten Inhalte aus den Regionen Bergstraße und Odenwald - von Laudenbach über Hemsbach und Weinheim bis nach Hirschberg und Schriesheim, über Birkenau und Gorxheimertal, über Mörlenbach, Rimbach, Fürth und Lindenfels bis in den Überwald nach Abtsteinach, Wald-Michelbach und Grasellenbach - kompakt und übersichtlich. Unter Metropolregion gibt es spannende Artikel aus Mannheim, Heidelberg und der gesamten Rhein-Neckar-Region. Selbstverständlich finden Sie auf unserer Webseite auch Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Hat's gebrannt? Was die Feuerwehr am Wochenende vor dem Hemsbacher Rathaus zu suchen hatte, ist auf wnoz.de nachzulesen. Foto: Philipp Reimer Photography
Hat's gebrannt? Was die Feuerwehr am Wochenende vor dem Hemsbacher Rathaus zu suchen hatte, ist auf wnoz.de nachzulesen.

Im Bereich "Meine WNOZ" können angemeldete Nutzer beispielsweise ihr digitales Abo verwalten, die Bankverbindung oder die Rechnungsadresse ändern und interessante Artikel abspeichern. Dafür reicht im entsprechenden Artikel ein Klick auf das Symbol "Merken", das sich rechts neben dem Namen des Autors oder der Autorin befindet.

Neu ist auch die Rubrik Freizeit. Dort finden Sie tolle Konzerte, interessante Ausstellungen, Festivals, das Kinoprogramm und Ausflugstipps. Natürlich haben wir auch an die beliebte Wanderserie gedacht. Tickets für viele Veranstaltungen nicht nur in der Region, sondern deutschlandweit können Sie direkt über unseren Online-Ticketshop kaufen.

Grandios: Im WNOZ-Kartenshop gibt es Tickets für viele Konzerte. Unser Bild zeigt das Open-Air-Konzert von Max Giesinger 2019 im Weinheimer Schlosspark. Foto: Sascha Lotz
Grandios: Im WNOZ-Kartenshop gibt es Tickets für viele Konzerte. Unser Bild zeigt das Open-Air-Konzert von Max Giesinger 2019 im Weinheimer Schlosspark.

Sie wollen keine wichtigen News verpassen und exklusiv an tollen Gewinnspielen teilnehmen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter "WNOZ Kompakt" an. Von Montag bis Freitag erhalten Sie täglich um 17 Uhr alle relevanten Nachrichten bequem per E-Mail.

In der Mediathek finden Sie Bildergalerien, beispielsweise vom Umzug beim Überwälder Heimatfest, der Hochsprung-Gala, Impressionen der Weinheimer Kerwe aus den vergangenen Jahren, das "alte" Weinheim, so wie es früher war und - ganz aktuell - von den Woinemer Highlandgames.

Reinhören lohnt sich: Ebenfalls in der Mediathek sind unsere Podcasts abrufbar, zum Beispiel ein Interview mit Model und Influencerin Stella Stegmann ("Too hot to handle"), mit Gelassenheits-Coach Steffen Lohrer oder einer Pflegemutter.

Bei unseren Abo-Angeboten setzen wir weiterhin auf Vielfalt - für jeden ist etwas Passendes dabei. Wenn Sie noch kein Abo haben, können Sie beispielsweise das wnoz+-Abo vier Wochen lang für 0,99 Euro ausprobieren und damit alle Artikel - ob mit einem Plus gekennzeichnet oder nicht - lesen.

Was Abonnenten wissen müssen

Ihre Daten sind bei uns in guten Händen. Um größtmögliche Datensicherheit zu gewährleisten, müssen unsere Abonnenten beim erstmaligen Besuch der neuen Webseite ein neues Passwort vergeben. Einen entsprechenden Link hat unser Leserservice bereits verschickt. Bei Ihnen ist keine E-Mail angekommen? Dann schreiben Sie eine Mail an die Adresse leserservice@diesbachmedien.de und teilen Sie uns Ihre aktuelle Mailadresse mit. Alternativ erreichen Sie uns telefonisch von Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr und am Samstag von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 06201/81 333.

Wir hoffen, die neue Webseite gefällt Ihnen genauso gut wie uns! Aber vielleicht können wir ja noch etwas besser machen. In jedem Fall freuen wir uns über Feedback, schreiben Sie uns an feedback@diesbachmedien.de

Für unsere gewerblichen Kunden

Übrigens haben wir auch an unsere gewerblichen Kunden gedacht. Sie möchten auf unserer neuen Webseite für Ihr Unternehmen werben? Kontaktieren Sie unseren Werbemarkt. Die Kolleginnen und Kollegen beraten Sie gerne.