BGH erleichtert Weg zum Schadenersatz für Diesel-Kläger

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof hat die Hürden für Schadenersatz-Klagen von Diesel-Käufern in Deutschland deutlich gesenkt. Autobauer müssen demnach auch dann zahlen, wenn sie fahrlässig gehandelt haben, entschied das Gericht in Karlsruhe am Montag. Was das in jedem Einzelfall bedeutet, ist noch offen.