Marathon-Weltrekordhalter Kiptum bei Autounfall gestorben

Nairobi (dpa) - Der kenianische Marathon-Weltrekordhalter Kelvin Kiptum ist übereinstimmenden Medienberichten zufolge tot. Der 24-Jährige starb bei einem Autounfall in seinem Heimatland, wie kenianische Medien unter Berufung auf die Polizei und die Familie berichteten.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.