Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 16. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. August 2023:

33. Kalenderwoche, 228. Tag des Jahres

Noch 137 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Altfrid, Beatrix, Rochus, Theodor, Stephan

HISTORISCHE DATEN

2022 - Die lange Trockenheit schränkt die Schifffahrt auf dem Rhein stark ein. Der Pegelstand in Emmerich kurz vor der niederländischen Grenze sinkt auf einen historischen Tiefststand von null Zentimetern.

2021 - Die Bundeswehr startet in Afghanistan eine großangelegte Evakuierungsaktion aus Kabul. Bis zum 26. August werden insgesamt 5347 Personen aus 45 Nationen ausgeflogen. Viele afghanische Ortskräfte bleiben zurück.

2008 - Der Sprinter Usain Bolt gewinnt mit einem Weltrekord als erster Jamaikaner den 100-Meter-Lauf bei den Olympischen Spielen. Der 21-Jährige siegt in Peking in 9,69 Sekunden vor Richard Thompson aus Trinidad und Tobago.

2005 - Der Schweizer Gründer und Prior der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé, Frère Roger (90), wird von einer vermutlich psychisch kranken Frau erstochen.

1998 - Das Verfahrens wegen der Toten an der innerdeutschen Grenze gegen den einstigen DDR-Staatssicherheitsminister Erich Mielke wird eingestellt. Dem 90-Jähringen war andauernde Verhandlungsunfähigkeit attestiert worden.

1995 - Mit der Landung in New York gelingt einer Concorde der Air France die Umrundung der Erde in der neuen Weltrekordzeit von 31 Stunden, 27 Minuten und 49 Sekunden.

1993 - In Bonn nimmt das Bundesamt für Naturschutz seine Arbeit auf. Der neuen Behörde, die dem Umweltministerium unterstellt ist, wird unter anderem die Bundeszuständigkeit für den Artenschutz übertragen.

1988 - Mit einem Banküberfall beginnt in Gladbeck ein spektakuläres Geiseldrama mit Verfolgungsjagd, das ungewöhnlich nah von den Medien begleitet wird. Nach zwei Tagen setzt die Polizei dem Geschehen ein gewaltsames Ende. Zwei Geiseln und ein Polizist sterben.

1858 - Das erste transatlantische Telegrafenkabel zwischen Irland und Neufundland wird mit einer Grußbotschaft der britischen Königin Victoria an US-Präsident James Buchanan offiziell in Betrieb genommen.

GEBURTSTAGE

1968 - Wolfgang Tillmans (55), deutscher Künstler und Fotograf, erhielt 2000 als erster Nicht-Brite und Fotograf den renommierten Turner-Preis

1963 - Andreas Dresen (60), deutscher Regisseur («Gundermann», «Sommer vorm Balkon»)

1958 - Madonna (65), amerikanische Popsängerin ( «Like a Virgin», «Frozen») und Schauspielerin («Evita»)

1933 - Reiner Kunze (90), deutscher Schriftsteller (Gedichtband «die stunde mit dir selbst», Prosaband und Drehbuch «Die wunderbaren Jahre»)

1888 - T.E. Lawrence, britischer Offizier und Schriftsteller («Die sieben Säulen der Weisheit»), britischer Agent und Militärberater im Ersten Weltkrieg, organisierte den Araberaufstand gegen die Türken («Lawrence von Arabien»), gest. 1935

TODESTAGE

2018 - Aretha Franklin, amerikanische Soulsängerin («Respect», «A Natural Woman»), Grammy Living Legends Award 1990, geb. 1942

1888 - John Pemberton, amerikanischer Apotheker, Erfinder der Coca-Cola, geb. 1831