Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 17. Juni

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Juni 2023:

WNOZ WhatsApp-Kanal

Die Weinheimer Nachrichten und Odenwälder Zeitung auf WhatsApp! Aktuelle Nachrichten aus deiner Region. Die Top-Themen jeden Mittag frisch auf dem WhatsApp-Kanal.

Impressum

24. Kalenderwoche, 168. Tag des Jahres

Noch 197 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Euphemia

HISTORISCHE DATEN

2022 - Nach jahrelangem juristischen Tauziehen genehmigt London die Auslieferung des seit 2019 inhaftierten Wikileaks-Gründers Julian Assange an die USA. Wegen Spionagevorwürfen drohen dem Australier dort bis zu 175 Jahre Haft. Seine Verteidigung reicht Berufung ein.

2021 - Nach knapp 30 Jahren wird die Stasi-Unterlagen-Behörde aufgelöst. Ihre Dokumente werden in das Bundesarchiv überführt. Eine Bundesbeauftragte, die frühere DDR-Oppositionelle Evelyn Zupke, vertritt nun die Interessen von Opfern der SED-Diktatur.

2011 - Der bisherige ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut wird vom Fernsehrat zum März 2012 als neuer Intendant des Senders gewählt.

2003 - Die Hähnchen-Kette «Wienerwald» muss wegen Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag stellen. Die von «Hendl-König» Friedrich Jahn gegründete Restaurant-Kette steckte seit Jahren in wirtschaftlichen Schwierigkeiten.

1963 - Eine Iljuschin 14 der rumänischen Gesellschaft Tarom gerät über Südostungarn in Brand und stürzt bei Tutkomplos ab. Alle 33 Insassen sterben – 29 deutsche Urlauber und die vierköpfige Besatzung. Die Maschine war auf dem Weg von München ans Schwarze Meer.

1953 - Sowjetische Truppen schlagen den Volksaufstand gegen die Partei- und Staatsführung der DDR nieder.

1943 - Der in Argentinien lebende Ungar Lászlo Bíró lässt sich den von ihm erfundenen Kugelschreiber patentieren.

1928 - Amelia Earhart startet als erste Frau zu einer Atlantik-Überquerung in einem Flugzeug, vorerst jedoch nur als Passagierin. 1932 fliegt sie die Strecke als Pilotin.

1848 - Der «Pfingstaufstand» tschechischer Nationalisten in Prag wird vom österreichischen Statthalter blutig niedergeschlagen.

GEBURTSTAGE

1958 - Bobby Farrelly (65), amerikanischer Filmregisseur (« Verrückt nach Mary», «Unzertrennlich», gemeinsam mit seinem Bruder Peter)

1943 - Barry Manilow (80), amerikanischer Popsänger («Mandy», «Copacabana»)

1943 - Fritz Teufel, deutscher Ex-Kommunarde, Idol der 68er-Bewegung, bekannt für seine provozierenden Polit-Aktionen, gest. 2010

1943 - Newt Gingrich (80), amerikanischer Politiker (Republikaner), Präsident des Repräsentantenhauses 1994-1998

1936 - Ken Loach (87), britischer Filmregisseur («The Wind That Shakes The Barley», «Land and Freedom», «Ich, Daniel Blake»)

TODESTAGE

2022 - Jean-Louis Trintignant, französischer Schauspieler («Leichen pflastern seinen Weg», «Z»), geb. 1930

2013 - Werner Lang, deutscher Ingenieur und Automobilkonstrukteur, gilt als Vater des Trabant 601, geb. 1922