Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 28. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. August 2023:

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

35. Kalenderwoche, 240. Tag des Jahres

Noch 125 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Augustinus, Elmar, Joachima

HISTORISCHE DATEN

2022 - In einem holländischen Ort bei Rotterdam endet ein Grillfest in einer Katastrophe mit sechs Toten. Ein Lastwagen kommt von einem Deich ab und fährt in die rund 60 Feiernden.

2018 - Bastian Schweinsteiger gibt sein Abschiedsspiel bei Fußball-Bundesligist Bayern München. Beim 4:0 gegen seinen aktuellen Verein Chicago Fire spielt Schweinsteiger in der zweiten Halbzeit für seinen ehemaligen Verein.

2013 - Brandenburgs bisheriger Innenminister Dietmar Woidke (SPD) wird zum neuen Ministerpräsidenten gewählt.

2013 - Israel schließt die Masseneinwanderung schwarzer Juden aus Äthiopien ab. Die letzten 450 der Falascha kommen mit zwei Flügen ins Heilige Land. Mit ihrer Ankunft endet die Operation «Kanfei Jona (Taubenflügel)».

2008 - Der Kölner Stadtrat genehmigt mit breiter Mehrheit die Errichtung einer repräsentativen Moschee im Stadtteil Ehrenfeld. Der Bau des islamischen Gotteshauses mit einer knapp 37 Meter hohen Kuppel und zwei 55 Meter hohen Minaretten ist heftig umstritten.

1988 - Bei einer Flugschau auf dem amerikanischen Luftwaffenstützpunkt im pfälzischen Ramstein kommen 70 Menschen ums Leben, als drei Flugzeuge einer italienischen Kunstflugstaffel zusammenstoßen. Eine der Maschinen stürzt brennend in die Menschenmenge und explodiert.

1963 - Auf der Funk-Ausstellung in West-Berlin werden der Kassettenrekorder und die Musikkassette präsentiert. Erfunden hat die Compact Cassette, wie das bespielbare Magnetband ursprünglich hieß, der niederländische Elektronikkonzern Philips.

1963 - Zum Abschluss der Großdemonstration gegen Rassismus in Washington hält Bürgerrechtler Martin Luther King seine historische Rede «I have a dream».

1958 - Ein Jahr nach Ermordung der Prostituierten Rosemarie Nitribitt startet der Film «Das Mädchen Rosemarie» mit Nadja Tiller in der Hauptrolle in den deutschen Kinos.

GEBURTSTAGE

1963 - Matthias Fornoff (60), deutscher Journalist und Fernsehmoderator (ZDF-Sendungen «heute», «Politbarometer»)

1958 - Scott Hamilton (65), amerikanischer Eiskunstläufer, Olympiasieger 1984 und Weltmeister 1981 bis 1984

1953 - Ditmar Jakobs (70), deutscher Fußballspieler (Hamburger SV 1979-90)

1943 - David Soul (80), amerikanisch-britischer Schauspieler («Starsky & Hutch»)

1928 - Karl-Michael Vogler, deutscher Schauspieler (ZDF-Serie «Kara Ben Nemsi Effendi», «Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten»), gest. 2009

TODESTAGE

1995 - Michael Ende, deutscher Schriftsteller («Momo», «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer», «Die unendliche Geschichte»), geb. 1929

1985 - Ruth Gordon, amerikanische Schauspielerin («Harold und Maude», «Rosemaries Baby»), geb. 1896