Was geschah am...

Kalenderblatt 2023: 5. September

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. September 2023:

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

36. Kalenderwoche, 248. Tag des Jahres

Noch 117 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Maria Theresia, Roswitha

HISTORISCHE DATEN

2022 - Ein Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert die südwestchinesische Provinz Sichuan. Mindestens 93 Menschen kommen ums Leben, mehr als zwei Dutzend werden vermisst.

2008 - Mit US-Außenministerin Condoleezza Rice besucht erstmals seit 1953 ein hochrangiges US-Regierungsmitglied den ehemaligen Erzfeind Libyen. Dabei trifft sie auch mit Staatschef Muammar al-Gaddafi zusammen.

2006 - Nach fast 15-jähriger Planung beginnt der Bau des neuen Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg. Statt wie geplant 2011 wird der BER erst 2020 eröffnet.

2000 - Der Vatikan betont in der Erklärung «Dominus Iesus» den Vorrang der katholischen Kirche vor anderen Glaubensgemeinschaften.

1998 - Erstmals bilden Soldaten aus der Nato und einem früheren Ostblockland einen Verband unter gemeinsamem Kommando. Bundesverteidigungsminister Volker Rühe unterzeichnete mit seinen Kollegen aus Polen und Dänemark ein entsprechendes Abkommen.

1993 - Bei den Dressur-Europameisterschaften im slowenischen Lipica gewinnen Deutschlands Reiterinnen und Reiter alle drei Titel. Es gibt Gold in den Sparten Special, Kür und Mannschaft.

1990 - Der Bundesgerichtshof veröffentlicht ein Grundsatzurteil, das den sogenannten genetischen Fingerabdruck zur Aufklärung schwerer Verbrechen als Beweismittel zulässt.

1980 - Der Straßentunnel durch den Sankt Gotthard (Schweiz) mit einer Länge von 16,3 Kilometern geht in Betrieb.

1948 - Der 72. Deutsche Katholikentag geht in Mainz zu Ende. Es ist der erste Katholikentag seit 1932.

GEBURTSTAGE

1953 - Herbert Steffny (70), deutscher Leichtathlet und Autor («Das große Laufbuch»), mehrfacher Deutscher Meister im Langstreckenlauf und dreifacher Frankfurt-Marathonsieger

1948 - Benita Ferrero-Waldner (75), österreichische Politikerin, EU-Kommissarin 2004-2010, Außenministerin 2000-2004

1948 - Daniela Ziegler (75), deutsche Schauspielerin («Der Fürst und das Mädchen», «Dr. Schwarz und Dr. Martin») und Sängerin

1928 - Albert Mangelsdorff, deutscher Posaunist, mehrfach Europas Jazzmusiker des Jahres, gest. 2005

1733 - Christoph Martin Wieland, deutscher Schriftsteller, Dichter und Übersetzer, gilt als einer der wichtigsten Dichter der Aufklärung und Wegbereiter der Weimarer Klassik, gest. 1813

TODESTAGE

1988 - Gert Fröbe, deutscher Schauspieler («Goldfinger», «Die Dreigroschenoper», Dr. Mabuse-Filme), geb. 1913

1803 - Pierre Ambroise François Choderlos de Laclos, französischer Schriftsteller («Gefährliche Liebschaften»), geb. 1741