Popsänger

Elton John nach Sturz eine Nacht in Klinik

Eine reine Vorsichtsmaßnahme: Elton John stürzt in seiner Villa in Nizza und verbringt eine Nacht im Krankenhaus.

Elton John auf der Bühne des BST Hyde Park Festivals 2022. Foto: Suzan Moore/PA Wire/dpa
Elton John auf der Bühne des BST Hyde Park Festivals 2022.

Nizza/London (dpa) - Nach einem Sturz hat Popstar Elton John sicherheitshalber eine Nacht im Krankenhaus verbracht. «Wir können bestätigen, dass Elton nach einem Ausrutscher gestern in seinem Haus in Südfrankreich vorsorglich das örtliche Krankenhaus aufgesucht hat», zitierte die britische Nachrichtenagentur PA einen Sprecher des 76-jährigen Briten. «Nach einer Kontrolluntersuchung wurde er heute Morgen sofort entlassen und ist jetzt wieder zu Hause und bei guter Gesundheit.»

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Zuvor hatte die britische Boulevardzeitung «Sun» berichtet, zu dem Zwischenfall sei es in einer Villa des Musikers in Nizza gekommen, wo Sir Elton John mit Ehemann David Furnish und den beiden Söhnen im Urlaub sei. Der Sänger habe sich dabei kleinere Verletzungen zugezogen.