Hollywood

Roland Emmerich dreht Gladiatoren-Serie

Wie der Star-Regisseur nun verkündete, werden neben Schauspieler Anthony Hopkins noch einige weitere große Stars in der Show zu sehen sein. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen.

Roland Emmerich dreht die Gladiatoren-Serie «Those About To Die». Foto: Sven Hoppe/dpa
Roland Emmerich dreht die Gladiatoren-Serie «Those About To Die».

Los Angeles (dpa) - Hollywood-Regisseur Roland Emmerich (67, «Moonfall», «Independence Day») hat zum Drehauftakt der Gladiatoren-Serie «Those About To Die» die Besetzung weiter ausgebaut. Neu kommen unter anderem die Schauspieler und Schauspielerinnen Iwan Rheon (Game of Thrones), Johannes Haukur Johannesson («Vikings: Valhalla»), Alicia Edogamhe («Summertime») und Liraz Charhi («Teheran») dazu.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Emmerich verlinkte in seinen sozialen Medien entsprechende Berichte der Branchenportale «Hollywood Reporter» und «Deadline.com». Die Dreharbeiten für die Serie des US-Streamingdienstes Peacock seien nun in den römischen Cinecittà-Filmstudios angelaufen, schrieb Emmerich auf Instagram.  

Oscar-Preisträger Anthony Hopkins ist schon länger in der Rolle als römischer Kaiser Vespasian an Bord. Auch Gabriella Pession, Dimitri Leonidas, Jojo Macari und Tom Hughes gehören zum Cast.

Neben Emmerich wird auch der deutsche Filmemacher Marco Kreuzpaintner (46, «Krabat», «Beat», «Der Fall Collini») als Regisseur mitwirken. Das Skript für die Serie wurde von Robert Rodat («Der Soldat James Ryan») verfasst. Vorlage für das Historiendrama um Gladiatorenkämpfe im alten Rom ist das gleichnamige Sachbuch des US-Autors Daniel Mannix.