Musiker

Neu-Camper Tim Bendzko: Ärger wegen Gummiwischer

Tim Bendzko schläft am liebsten im eigenen Bett. Wenn er unterwegs ist, bringt er es daher einfach mit. Dann übernachtet er auf einem Campingplatz.

Der Sänger Tim Bendzko fährt gern mit seinem Camper durch Deutschland. Foto: Tom Weller/dpa
Der Sänger Tim Bendzko fährt gern mit seinem Camper durch Deutschland.

Berlin (dpa) - Sänger Tim Bendzko (37, «Hoch») fährt seit Wochen vorwiegend mit seinem eigenen Camper durch Deutschland und genießt dabei vor allem die Nächte. «Mein größter Luxus ist die Tatsache, dass ich immer im selben Bett schlafen kann. Und ich schlafe im Camper ganz hervorragend», sagte Bendzko der Deutschen Presse-Agentur.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Auf Campingplätzen erlebe er durchaus amüsante Situationen. «In Berlin hat sich ein Mann mit mir angelegt, weil ich den Gummiwischer in der Dusche nicht benutzt habe. Der hat sofort gesehen, dass es mein erstes Mal auf dem Campingplatz ist. Aber ich habe dazugelernt.»

Der 37-Jährige, der diesen Freitag sein Album «April» veröffentlicht, ist auf seiner anstehenden Clubtour ebenfalls mit dem Schlafmobil unterwegs. Die Konzertreise startet in Köln (1.4.) und endet an seinem Geburtstag (9.4.) in Berlin.