Laudenbach

Kommune will selbst auf LED umstellen

Die Gemeinde Laudenbach will bis 2025 ihre komplette Straßenbeleuchtung auf LED umstellen. Das Ziel war im Gemeinderat nicht strittig, wohl aber der richtige Weg dorthin.

Die Straßenbeleuchtung in Laudenbach soll komplett auf LED umgerüstet werden. Foto: Philipp Reimer
Die Straßenbeleuchtung in Laudenbach soll komplett auf LED umgerüstet werden.

Künftig sollen alle Straßenlaternen in Laudenbach mit LED leuchten. Spätestens 2025 könnten die noch ausstehenden 650 Lichtpunkte mit dem energieeffizienten und langlebigen Leuchtstoff umgerüstet sein. Das ist klimafreundlich, verringert die Lichtverschmutzung und ist insektenfreundlich. Es spart vor allem auch eine Menge Geld, denn die Stromkosten der Kommune werden sich aufgrund eines neuen Vertrages ab 1. Januar 2024 gegenüber diesem Jahr in etwa verdoppeln. Dass die Kommune an die Komplettumrüstung geht, war im Gemeinderat nicht strittig, wohl aber die Frage, ob sie dies mit einer eigenen Investition macht oder einen Contractor zwischenschaltet.

Weiterlesen mit WNOZ+
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel, Podcasts oder Bildergalerien auf der Webseite wnoz.de
  • Acht Wochen für 0,99 €
Jetzt bestellen

Sie sind bereits Digital-Abonnent?

Hier anmelden