Europameisterschaft

Deutsche Basketballerinnen sind bei Olympia-Quali dabei

Deutschlands Basketballerinnen haben sich die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für Olympia gesichert. Foto: Virginie Lefour/belga/dpa
Deutschlands Basketballerinnen haben sich die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für Olympia gesichert.

Ljubljana (dpa) - Die deutschen Basketballerinnen haben sich völlig überraschend die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele gesichert.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Die deutsche Mannschaft gewann in Ljubljana in der Platzierungsrunde gegen Tschechien nach Verlängerung mit 71:69 (63:63, 29:33) und hat damit im Februar des kommenden Jahres die Chance, ein Ticket für Olympia 2024 zu ergattern.

Weil Olympia-Gastgeber Frankreich als EM-Halbfinalist automatisch für die Sommerspiele qualifiziert ist, reicht Platz sechs für eine Teilnahme an einem Qualifikationsturnier. Den hat Deutschland durch den Sieg gegen Tschechien sicher, das Spiel um Platz fünf am Sonntag ist nun bedeutungslos.

«Ich habe keine Worte für das, was gerade passiert ist. Es ist einfach alles sehr emotional im Moment», sagte Deutschlands Top-Werferin Leonie Fiebich nach der dramatischen Partie. «Ich bin unglaublich stolz auf unsere Mannschaft. Wir haben dieses Spiel als Mannschaft gewonnen.»

Alle Erwartungen übertroffen

Deutschland war als klarer Außenseiter nach Slowenien gereist. Für die deutschen Damen war es die erste EM-Teilnahme seit zwölf Jahren. Die Teilnahme an der Olympia-Quali übertrifft alle Erwartungen.

Gegen Tschechien sah das Team von Bundestrainerin Lisa Thomaidis bereits wie der Verlierer aus. Doch 0,4 Sekunden vor dem Ende rettete Leonie Fiebich Deutschland in die Verlängerung. Auch dort lag die deutsche Mannschaft bereits wieder mit sechs Punkten hinten, kämpfte sich aber erneut zurück. In der Schlusssekunde verwandelte Fiebich zwei Freiwürfe zum Sieg. Die Spanien-Legionärin war mit 17 Punkten auch beste deutsche Werferin.