Basketball

NBA-Playoffs: Knicks gleichen gegen Miami Heat aus

Miami-Heat-Guard Kyle Lowry wirft einen Dreipunkte-Korb an New York Knicks-Forward Julius Randle vorbei. Foto: Mary Altaffer/AP
Miami-Heat-Guard Kyle Lowry wirft einen Dreipunkte-Korb an New York Knicks-Forward Julius Randle vorbei.

New York (dpa) - Die New York Knicks um den deutschen Basketballer Isaiah Hartenstein haben in den NBA-Playoffs gegen die Miami Heat ausgeglichen.

Newsletter

Holen Sie sich den WNOZ-Newsletter und verpassen Sie keine Nachrichten aus Ihrer Region und aller Welt.

Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Nach der Niederlage zum Auftakt der Halbfinal-Serie in der Eastern Conference holten die Knicks einen 111:105-Sieg. Hartenstein steuerte neun Rebounds und drei Punkte bei zu dem wichtigen Erfolg vor den beiden anstehenden Auswärtsspielen in Miami. Bester Werfer der Partie war Knicks-Profi Jalen Brunson mit 30 Zählern, Teamkollege Julius Randle kam auf 25 Punkte. Die Miami Heat mussten auf Jimmy Butler verzichten, der angeschlagen pausierte.